25.12.2016 Zoo Berlin

2016-12-25-gx-118

Ich wünsche allen Lesern ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest 🙂

Puh, die Zeit rennt – da sind doch tatsächlich zwei Monate seit meinem letzten Zoobesuch vergangen. Heute am ersten Weihnachtsfeiertag war es draußen grau und regnete, trotzdem egal – beide Kameras sogar eingepackt und los ging es. Es war erstaunlich leer am Anfang. So herrschte im Affenhaus auch noch Ruhe. Bulan ist erwachsen geworden, ein ganz anderes Gesicht hat er bekommen. Bei den Gorillas wurde gerade sauber gemacht, sodaß ich Djambala nur kurz von hinten sah.

Im Antilopenhaus dann eine Ausstellung – Berliner Zoogeschichten. Sehr interessant, Erwähnung auch von Thomas Dörflein und Knut.

Dort befindet sich auch die große Baustelle für das Pandabärgehege. Hier streiten sich mal wieder die Geister : die einen schimpfen über die Baustelle, man sieht ja keine Tiere mehr – die anderen, wie ich, freuen sich über Veränderungen und besonders über ein Pandapaar. Es ist schon eine kleine Sensation, daß Dr. Knieriem es geschafft hat diese Tiere nach Berlin zu holen.

Im Raubtierhaus fehlt mir inzwischen der Überblick, welche Tiere wirklich noch da sind, welche abgegeben wurden, wer eingeschläfert wurde, wie Kiara. Aber soweit ich weiß, wird es hier auch keinen Zuwachs geben, da ja irgendwann der Umbau ansteht.

Der Magen knurrte, die Waldschänke war in der Nähe – also rein Mittag essen. Wow, auch hier wurde umgebaut, renoviert. Neue Tische und Stühle, sehr geschmackvoll gemacht. Der ehemalige Souvenirshop wurde ebenfalls übernommen.

Danach ging es zu Katjuscha ……ach ja, die kleeene Puschelmaus ❤ Im November 1984 ist sie geboren, keiner hätte gedacht, daß sie nun als einzige noch lebt. Ich wünsche ihr noch schöne Tage, aber bin mir bewußt, daß sie beim nächsten Besuch nicht mehr da sein kann. Hauptsache, sie muss niemals leiden ❤

In der Fasanerie wird auch noch gebaut, da hoffe ich ja, dass man irgendwann die Kiwis sehen kann. Eine Zucht, für die der Zoo Berlin auch berühmt ist, aber keiner weiß es, weil man die Tiere nicht sieht.

Fotos :

https://plus.google.com/u/0/photos/110731438021809749600/albums/6368044270627229937

Trotz Regens war es ein wunderschöner Spaziergang – das tat gut 🙂

 

Veröffentlicht am 25. Dezember 2016 in Allgemein und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Liebe Marion,

    ich freu mich wieder über deine schönen Fotos und Bericht aus dem Zoo!

    Komm dann gut ins neue Jahr und liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: